Spielberichte Frauen

Saison 2022/23

 
Runde6_2022.jpg

Meisterschaft - Landesliga: Runde 6, 1. Klasse: Runde 6

8./9. Oktober 2022

Sieg und Niederlage für die Frauenteams

Das A Team musste nach dem doch etwas unglücklichen Unentschieden letzte Woche zum Aufsteiger Wiener Viktoria in die Oswaldgasse. Zu den vielen Langzeitverletzten gesellte sich am Spieltag leider auch noch Laura erkrankt und Lea angeschlagen hinzu, so dass wir personell wirklich schon fast mit dem letzten Aufgebot antreten mussten.
Aber das merkte dem Spiel anfangs überhaupt nicht an, schon nach 7 Minuten erzielt Hanna mit einem Weitschuss das 1:0. Kurz darauf bricht Vero in den Strafraum durch, wird sogar hörbar gefoult, aber überraschenderweise bleibt die Pfeife des Schiedsrichters stumm. Leider nicht das einzige Mal an diesem Abend. Danach stellen wir das Fußballspielen dann plötzlich ein, viele Abspielfehler und falsche Passentscheidungen lassen die Meidlingerinnen ins Spiel kommen und so erzielen sie ach 18 Minuten den verdienten Ausgleich durch einen tollen Fernschuss. Wir tun uns weiterhin schwer und wirken ob des Gegentreffers verunsichert. In Minute 36 versucht es Sarah mit einem Weitschuss und ein wenig überraschend findet der Ball den Weg ins Tor, als Vero nur Minuten später das 3:1 erzielt gehen wir doch erleichtert in die Pause.
Wir nehmen uns vor, die 2. Hälfte besser zu kombinieren, doch irgendwie ist ein wenig der Wurm drinnen. Es gibt einige Torchancen auf beiden Seiten. Bis zur 78. Minuten als Wiener Viktoria neuerlich mit einem tollen Fernschuss verkürzen kann. Nochmals kommt Euphorie bei den Gegnerinnen auf, die Hanna aber nur 4 Minuten später mit ihrem 2. Treffer sofort wieder dämpft. Danach passiert nicht mehr viel und wir gewinnen 4:2. Gratulation an Wiener Viktoria, die wirklich ein sehr gutes Spiel abgeliefert haben, aber auch Gratulation an meine Mannschaft zum letztlich verdienten Sieg. Noch vor 1-2 Jahren hätten wir das Spiel nach dem Anschlusstreffer wahrscheinlich aus der Hand gegeben, so aber hat die Mannschaft richtig reagiert, sich nicht aus dem Konzept bringen lassen und mit dem 4.Treffer alles klar gemacht. 


Das B Team musste auswärts gegen die bisher sieglosen Kapellerfelderinnen ran. Auf der schönen Anlage von Kapellerfeld verschliefen wir die ersten 20 Minuten und lagen nach 17 Minuten 1:0 zurück. Danach bekamen wir das Spiel endlich besser in den Griff und begannen zu dominieren, doch wurde die eine oder andere Halbchance, aber auch eine Großchance zum Anschlusstreffer ausgelassen, so dass es mit 0:1 in die Pause ging.
In der 2. Hälfte das gleiche Spiel, wieder verschlafen wir die Anfangsphase und Kapperfeld erzielt in Minute 49 das 0:2. Danach haben wir neuerlich mehr vom Spiel, aber es gelingt uns nnur selten wirklich gefährlich zu werden. Doch in Minute 67 gelingt Magda der Anschlusstreffer und wir werfen nochmals alles nach vorne. Am Ende griffen wir mit 3 Stürmerinnen an, lösten hinten die 4er Kette auf, aber es wollte kein Treffer mehr gelingen, im Gegenteil wir erhielten in der letzten Minute aus einem Konter noch das 1:3 und so gingen wir als Verliererinnen vom Feld. Die Moral hat gestimmt, aber es war auch im B Team zu sehen, dass wir dringend ein paar genesene Spielerinnen brauchen, um wieder erfolgreich zu sein.

Fairplay

Meisterschaft - Landesliga: Runde 5, 1. Klasse: Runde 5

2. Oktober 2022

Doppelrunde gegen Altera Porta

Das A Team kämpft derzeit mit sehr vielen Ausfällen und dazu waren auch einige Spielerinnen, die gegen Altera Porta auflaufen, nicht wirklich fit. Aber dennoch sind wir derzeit stark genug, das halbwegs zu kompensieren.

Wie schon in meiner Ansprache vor dem Spiel angesprochen entwickelt sich eine zähe Partie gegen den Absteiger aus der 2. Bundesliga. Es gibt auf beiden Seiten kaum Torchancen, Altera Portas Abwehr steht sehr gut und mit 3 Stürmerinnen wollen sie unserer Abwehr beikommen, aber auch wir stehen gut, sodass beide Torfrauen eine ruhige erste Halbzeit verbringen. Unser Spiel ist zu hektisch, kaum, dass wir mal 3 – 4 Pässe in der Mannschaft spielen. Zu schnell suchen wir den Weg nach vorne und das zumeist mit untauglichen halbhohen Bällen.

Das sprechen wir in der Pause auch an und nehmen uns vor, das in der 2. Hälfte besser zu machen. Unser Spiel wird auch tatsächlich besser, aber es sind trotzdem nur Halbchancen, die wir uns erarbeiten. Eigentlich ist es ein typisches 0:0, als dann aber 7 Minuten vor Schluss der Schiedsrichter doch etwas überraschend auf den Elfmeterpunkt zeigt - nach einer Attacke an Vero. Laura verwertet souverän vom Punkt, aber da Spielerinnen zu früh reinlaufen, lässt der Schiedsrichter den Elfer wiederholen. Doch Laura bleibt unbeeindruckt und trifft auch im 2. Anlauf. Altera Porta wirft nun alles nach vorne und in der 92. Minute klären wir einen Eckball nicht gut und aus dem Gestochere kassieren leider noch das den Ausgleich.

Alles in allem aber ein gerechtes Unentschieden. Wir bleiben auch nach 5 Runden unbesiegt und hoffen nächste Woche gegen Wiener Viktoria auf weiteren Punktezuwachs.

Das B Team hatte B Team von Altera Porta zu Gast. Die Mannschaft startet gut und erarbeitet sich die eine oder andere Chancen, aber leider können wir keine nützen und so geraten wir nach einem schönen Fernschuss 0:1 in Rückstand. Das ist auch der Pausenstand.

Nach der Pause wollen wir noch einen Gang zulegen und zumindest den Ausgleich erzielen, aber irgendwie gelingt es uns nicht mehr so gut wie in Halbzeit 1, zu Chancen zu kommen. Als dann noch das 0:2 fällt, ist die Partie eigentlich schon entschieden. Die Mannschaft versucht alles, aber am heutigen Tag will nichts mehr gelingen und so verlieren wir nach zuletzt 3 ungeschlagenen Spielen wieder einmal. Nächste Woche gegen Kapellerfeld wollen wir wieder Punkte sammeln.

Spielberichte Frauen

Saison 2022/23

Soccer Game
 
Tony Murphy Art

Danke an Tony Murphy und Katharina Korn für die Fotos!